BOGENSCHIESSEN

Trotz zumehmendem Interesse ist das Bogenschießen noch immer eine Randsportart. Vielleicht ist das auch ganz gut so, sonst wäre die Freiheit und die Verbundenheit mit der Natur beim Training auf abgelegenen Bogenplätzen oder im 3D-Parcours vielleicht schon etwas eingeschränkt.

Bogenschießen ist eine faszinierende Sportart, die Technik, Konzentration und Kraft auf ideale Weise verbindet und neben den motorischen Fähigkeiten auch den Geist schult.

Bogenschießen ist sehr vielfältig. Vom Haselnussstock mit Paketschnur zum edlen Langbogen und vom olympischen Recurve bis zum Compound ist Vieles möglich und bereichert diese Sportart gleichberechtigt.

Bogenschützen sind ausgeprägte Persönlichkeiten, die ihren Sport fair ausüben und das Miteinander pflegen.

Fazit: Bogenschießen rockt …

In der Theorie neugierig geworden? Dann ist es das Beste, einfach mal beim Training vorbei zu kommen, sich das Ganze in der Praxis anzuschauen und selbst einmal einen Bogen in die Hand zu nehmen.

Aber Achtung!  Hochgradige Ansteckungsgefahr …

Sehen wir uns an der Schießlinie?

3 Antworten auf „BOGENSCHIESSEN“

  1. Hallo Cathrin,
    danke für die Kontaktaufnahme. Abhängig von der motorischen Entwicklung ist ca. 8 Jahre das Alter, in dem Kinder das Bogenschießen beginnen könnten. Vielleicht einfach mal beim Jugendtraining mittwochs um 17:00 Uhr vorbeikommen und mit den Trainern die Fragen direkt besprechen.
    Viele Grüße
    Martin

  2. Hallo lieber Bogenschütze,
    meine Kinder ( 6J./ 9J.) würden sich für das Bogenschiessen interessieren. Ab welchem Alter würden sie am Training Mittwochs um 17:00 teilnehmen können? Leiht man sich den Bogen dort? Welche Dinge sind mitzubringen?
    Herzlichen Dank für Ihre Antwort!
    Cathrin Thompson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.